Wilkommen > Mannschaft > Lexikon > AGT-Zubehör

AGT-Zubehör

Beschreibung:
Die abgebildete Tasche wird am Sicherheitsgurt des Feuerwehrmitgliedes befestigt. Sie kann beinhalten:

  • ein Rettungsmesser zum Durchtrennen von Leinen
  • eine Rettungsschlinge zum Absuchen von Räumen, Retten von verunfallten Personen wie auch Truppmitgliedern und dem Öffnen von Türen
  • Material zum Kennzeichnen von abgesuchten Räumen
  • Zusätzliche Keile zum Sichern von Türen, Fenstern, etc.

Verwendung:
Durch einen Unfall mit Todesfolge eines Kölner Feuerwehrmannes wurde die Problematik bekannt. Damals verhedderte sich die Person in der Feuerwehrleine und konnte sich nicht mehr rechtzeitig befreien. In Folge dessen haben viele Feuerwehren aber auch Feuerwehrleute privat Rettungsmesser angeschafft, um sich in einer Gefahrensituation schnell befreien zu können.

Die Rettungsschlinge ist ein vielseitig verwendbares Werkzeug. An jedem Ende festhaltend kann ein Trupp gemeinsam einen Raum absuchen ohne sich zu verlieren. Muss es schnell gehen und kann nicht auf weiteres Werkzeug gewartet werden, kann die Schlinge auch unter den Armen einer Person gezogen und diese so aus dem Gefahrenbereich geschleift werden.
Auch kann mit der Schlinge eine Tür aus der sicheren Deckung geöffnet werden.

 

 

Freiwillige Feuerwehr Kastel-Staadt